Nadine da Cruz Oliveira ist eine deutsche Schauspielerin mit mosabikanisch – portugiesischen Wurzeln und wuchs in Thüringen auf. Nach Ihrem Studium zur Bühneneurythmistin in Hannover absolvierte sie Ihre Schauspielausbildung an der Reduta – Schauspielschule in Berlin. Schon in dieser Zeit war Sie regelmäßig in verschiedenen Theater – und Filmproduktionen zu sehen. 2018 spielt Sie neben Female Refugees Warten auf Go.Dot auch in der Performance Into the dark von Jeannette Ehlers im Rahmen des BEBOP – Festivals von Alana Lockward im Studio Я des Maxim Gorki Theaters und ist Teil der Lesung Vision oft the Newcomers – Reloaded im Rahmen der Black Berlin Biennale 3.0, Festivalinitiatorin: Adetoun Küppers-Adebisi. Außerdem ist Sie aktuell bei der Bühne für Menschenrechte in den NSU Monologen in der Rolle der Adile Simsek zu sehen, Regie: Michael Ruf. 2018 entstand auch SDG – Sénégal Deutschland générateur im Rahmen eines internationalen Kulturaustausches zwischen Deutschland und Senegal. Seit 2016 spielt Nadine für BerlinsBeste die Rolle der Nofretete in der Solokomödie Eine Nacht mit Nofretete. Sie hat die YouTube-Serie NeueDeutsche als Pilotfilm entwickelt und spielt in diesem Kurzfilm die Eve. Für TV war sie zuletzt in der Hauptrolle bei der Ruhrpott Wache – Folge Auf leisen Sohlen zu sehen. Mit Total Plural e.V. realisiert sie neben Theaterproduktionen auch diverse kultur-politische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Vita Download & Steckbrief

Download
  • Größe: 158cm
  • Haarfarbe: Braun
  • Augenfarbe: Braun
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Ethnisches Erscheinungsbild: Afro-deutsch, türkisch, indisch
  • Gesang: Alt
  • Instrumente: Akkordeon, Klavier
  • Dialekte: Sächsisch
  • Sprachen: Deutsch (MS), Englisch (Fließend), Französisch (GK)
  • Fähigkeiten: Tanz (Standard, HipHop, New Style, Ballett), Fechten, Akrobatik, Kontaktimprovisation, Grotowski
  • Schauspieltechnik: Stanislawski, Strasberg, Grotowski, Batson

Bisherige Rollen / Projekte

Seit 2017

Theater AG an IGS Röntgenschule

Projektthema: „Schweigeminute“ (Friedliche Protestformen)

Künstlerische Co – Leitung

Total Plural e.V.

2016-2017

Picture Me! Videolebensbücher (Kurzfilm)

Neu-Berliner Jugendliche treffen auf Berliner Jugendliche und entwickeln Spielszenen miteinander.

Künstlerische Co – Leitung

Total Plural e.V. 

2016-2017

Female Refugees Speakerboxxx

Fluchtursachen von Frauen

Total Plural e.V.

2015-2016

Black Idols Berlin

Jugendtheaterprojekt mit Resultat eines Videofilms

Künstlerische Co-Leitung

Total Plural e.V.

2015

„Eine Nacht mit Nofretete“

Solokomödie von Thomas Raus

Rolle: Nofretete

Regie: Annekathrin Koch

BerlinsBeste

2014

„Pipi auf Taka-Tuka Land“

Berliner Kinder Theater

Rolle: Moana, Touristin

Regie: Andreas Schmidt

Berliner Kinder Theater 

2014-2015

„Die Mädchen vom Postspielplatz“

Oral History Theatre

Rolle: Mädchen

Die Mädchen vom Postspielplatz

2014

„Das ist doch gut für deine Vita“

dollytakeatrip

48h Neukölln

Regie: Hans-Jürgen Hannemann

dollytakesatrip

2013-2014

„Tamara Lempicka“

Rolle: Tamara

Regie: Dimitri Borisov

2013

„Beggars Opera“ beim Theaterfestival in Lodz

Rolle: Mackie Messer

Regie: Hans-Jürgen Hannemann

2012

„Elektra“ von Hugo von Hofmannsthal

Rolle: Elektra

Regie: Hans-Jürgen Hannemann

2011

„Ausvertraut“

Rolle: Marie

Regie: Daniela Frezzato

Click edit button to change this text.